Zum Hauptinhalt springen

Was ist Eingeloggt!?

Die Eingeloggt!-Woche lädt Menschen ab 50 dazu ein, ihre Begeisterung für das Bloggen, Surfen im Internet, Eintauchen in virtuelle Welten aber auch das Programmieren zu entdecken. Jedes Jahr im März bietet sie die Chance, hinter die Kulissen der digitalen Welt zu schauen: In spannenden Workshops und Mitmachangeboten können alle Interessierten einen spielerischen und auch kritischen Umgang mit Hard- und Software erproben und herausfinden, wie viel Spaß und Kreativität die digitale Welt bietet.

Eingeloggt! fand zum ersten Mal 2019 in Hamburg-Bergedorf statt. Eingeloggt! bringt Menschen zusammen und fördert mit praxisorientierten Mitmach-Angeboten das Verständnis für eine zunehmend digitalisierte Welt.

Veranstalter

Die Körber-Stiftung stellt sich mit ihren operativen Projekten, in ihren Netzwerken und mit Kooperationspartnern aktuellen Herausforderungen in den Handlungsfeldern »Innovation«, »Internationale Verständigung« und »Lebendige Bürgergesellschaft«. 1959 von dem Unternehmer Kurt A. Körber ins Leben gerufen, ist die Stiftung heute von ihren Standorten Hamburg und Berlin aus national und international aktiv.

Die Veranstaltungswoche Eingeloggt! richtet den Fokus auf die digitale Teilhabe von älteren Menschen. Auch darüber hinaus engagiert sich die Körber-Stiftung für mündiges Handeln und eine starke Zivilgesellschaft im digitalen Zeitalter. Sie setzt sich für die Vermittlung umfassender digitaler Kompetenzen ebenso ein wie für eine gesamtgesellschaftliche Debatte über die Gestaltung des digitalen Wandels.

Die Bücherhallen Hamburg sind mit jährlich 4,8 Millionen Besuchern die publikumsstärkste Kultureinrichtung Hamburgs und mit 35 Standorten das größte öffentliche Bibliothekssystem in Deutschland. Mehr als 1,7 Millionen Medien in über 30 Sprachen können ausgeliehen oder vor Ort genutzt werden; dazu gehören neben Büchern unter anderem auch CDs, Zeitschriften, Computerspiele und ein großer Bereich für digitale Medien: die eBuecherhalle.

In allen Stadtteilen bieten die Bücherhallen Veranstaltungen zur Vermittlung von Medienkompetenz, aber auch Workshops zu Musik, Fotografie oder Gamedesign stehen auf dem Programm. Diese Vielfalt spricht Menschen jeder Herkunft und aller Interessens- und Altersgruppen an. 

Seit mehr als 100 Jahren bietet die Hamburger Volkshochschule Bildung für alle an. Mit mehr als 9.000 Kursen im Jahr ist sie die größte Weiterbildungseinrichtung in der Metropolregion Hamburg. In neun Bildungszentren und an über 250 weiteren Unterrichtsorten unterstützen rund 1.700 Kursleitende das lebensbegleitende Lernen zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung – für alle Hamburgerinnen und Hamburger. Die Hamburger Volkshochschule ist ein Ort der Begegnung, in dem Toleranz, Respekt und Verständnis für unterschiedliche Sichtweisen gefördert werden.

Ansprechpartnerinnen

Caterina Römmer

ist für die Programmplanung und -gestaltung der Eingeloggt!-Woche zuständig. Sie arbeitet im Bereich Alter & Demografie der Körber-Stiftung.

Eva Quade

ist für die Programmplanung und -gestaltung der Eingeloggt!-Woche zuständig. Sie arbeitet in der Bücherhalle Bergedorf.

Presseanfragen

 + mehr erfahren

Mitmachende

Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG)

Das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) erforscht die Entwicklung des Internets aus einer gesellschaftlichen Perspektive, um die damit einhergehende Digitalisierung aller Lebensbereiche besser zu verstehen. Als erstes Forschungsinstitut in Deutschland mit einem Fokus auf Internet und Gesellschaft hat das HIIG ein Verständnis erarbeitet, das die Einbettung digitaler Innovationen in gesellschaftliche Prozesse betont. Basierend auf dieser transdisziplinären Expertise und als Teil des Global Network of Interdisciplinary Internet & Society Research Centers will das HIIG eine europäische Antwort auf den digitalen Strukturwandel entwickeln.

+ mehr erfahren

Artificial Intelligence Center Hamburg (ARIC) e.V.

Das ARIC Hamburg steht für • die branchenübergreifende Förderung des Kompetenzerwerbs, der anwendungsorientierten Forschung, der Weiterbildung, der Verbreitung und der Anwendung von Technologien, Methoden und Forschungsergebnissen auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz (KI) • die Stärkung der Innovationskraft und internationalen Wettbewerbsfähigkeit der norddeutschen Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft im Bereich der KI und damit in Verbindung stehender Technologien durch praxisorientierte Weiterbildung, Lehre und Wissens- und Technologietransfer

+ mehr erfahren

ASB Ortsverband Hamburg-West e.V.

Der ASB-Seniorentreff Rissen – ein Ort der Begegnung für alle Menschen unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Weltanschauung, Religion, Handicap oder sexueller Identität. Wir bieten ein vielfältiges Programm. Bei Problemen mit dem PC oder Handy bieten ehrenamtliche Helfer:innen zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten.

+ mehr erfahren

AWO Altona

Für Menschen da sein, ihnen auf Augenhöhe begegnen und ihnen soziale Teilhabe ermöglichen: das steht im Zentrum der engagierten Arbeit der Arbeiterwohlfahrt (AWO). In Altonas Aktivtreffs leben wir Gemeinschaft im Quartier. Jede*r Senior*in ist Herzlich willkommen, unsere Treffs zu besuchen und kennenzulernen.

+ mehr erfahren

Bücherhalle Bergedorf

Die Bücherhalle Bergedorf gehört zu dem größten öffentlichen Bibliothekssystem Deutschlands, den Bücherhallen Hamburg. Für die Menschen jeder Herkunft und aller Interessens- und Altersgruppen werden knapp 27.000 Medien und verschiedene Veranstaltungsformate angeboten.

+ mehr erfahren

Bücherhalle Fuhlsbüttel

Die Bücherhalle Fuhlsbüttel bietet ein umfangreiches, auf die Bedürfnisse der unterschiedlichen Gäste aller Altersstufen und Interessen zugeschnittenes, ständig aktualisiertes Medienangebot zur Bildung, Freizeitgestaltung und Unterhaltung. Darüber hinaus beraten wir Sie auch gerne rund um die digitalen Angebote der Bücherhallen.

+ mehr erfahren

Bücherhalle Horn

Stiftung Hamburger Öffentlichen Bücherhallen

+ mehr erfahren

Bücherhallen Hamburg

Wir verbinden Menschen: Die Zentralbibliothek ist informell, inspirierend und persönlich. Ein "dritter Ort" neben dem Zuhause und dem Arbeitsplatz. Ein urbaner Makerspace mit Erlebnissen und vielen neuen digitalen Techniken.

+ mehr erfahren

Bücherhallen Hamburg - Zentralbibliothek

Die Zentralbibliothek ist das öffentliche Wohnzimmer der Stadt: Täglich strömen rund 4.000 Gäste zu uns um zu arbeiten, lesen, lernen, sich zu treffen oder Musik zu hören. Wir verbinden Menschen: Die Zentralbibliothek ist informell, inspirierend und persönlich. Ein 'dritter Ort' neben dem Zuhause und dem Arbeitsplatz.

+ mehr erfahren

Bücherhallen Hamburg / Silber & Smart

,Silber & Smart‘ ist ein Partnerprojekt der Medienboten der Bücherhallen Hamburg und richtet sich an Menschen 60+, die noch nicht digital unterwegs sind. Ziel ist es, ihnen einen einfachen Einstieg in den Umgang mit Tablets, Smartphones und Internet sowie kulturelle und soziale Teilhabe zu ermöglichen.

+ mehr erfahren

Bücherhalle Niendorf

Im Einkaufszentrum Tibarg-Center ist die Bücherhalle Niendorf ein Zentrum populärer Medien. Durch Auswahl und Präsentation möchten wir den Kunde*innen eine Orientierung in der Medienvielfalt bieten.

+ mehr erfahren

Bücherhalle Schnelsen

Kleine aber feine Bücherhalle

+ mehr erfahren

Bücherhalle Wandsbek

Die Bücherhalle Wandsbek ist eine große Stadtteilbibliothek mit einem breiten Angebot aktueller Medien. Sie finden bei uns Vielfältiges für Freizeit und Unterhaltung, Bildung und Lernen sowie ein gut sortiertes Angebot für Kinder.

+ mehr erfahren

Bürgerhaus Allermöhe e.V.

Das Bürgerhaus Allermöhe unterstützt Aktivitäten und Eigeninitiative von Akteur*innen aus dem Stadtteil Neuallermöhe. Mit unseren Veranstaltungen und Kursen geben wir Impulse zur nachbarschaftlichen Vernetzung, zur Selbsthilfe und Eigeninitiative in den Stadtteil.

+ mehr erfahren

DiQuA im Albertinen Haus

DiQuA - Digitale Quartiersprojekte für Ältere - möchte Senior:innen die digitale Welt näher bringen: Auf spielerische und ungezwungene Art dürfen die Möglichkeiten der Digitalisierung kennengelernt werden.

+ mehr erfahren

DRK Kreisverband Hamburg - Nordost e.V.

Der DRK Kreisverband Hamburg-Nordost e.V. betreibt aktuell fünf Standorte in den Bezirken Hamburg Wandsbek und -Nord. Täglich engagieren sich hier mehr als 25 hauptamtliche Mitarbeitende und rund 250 ehrenamtlich Helfende zusammen in vielfältigen Bereichen z.B. in der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Sozialarbeit.

+ mehr erfahren

DSCC-Hamburg e.V.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein für Menschen der Generation 50+, die sich für die Benutzung des Computer, Tablets und Smartphones interessieren. Seit dem Jahr 2000 bieten wir in unserem Clubhaus Kurse und Arbeitsgemeinschaften von ehrenamtlichen Lehrern an.

+ mehr erfahren

Ev.-Luth. Auferstehungskirchengemeinde Hamburg-Lohbrügge

Wir sind eine Seniorengruppe die Montags von 13:30 - 14:00 Uhr Fragen rund ums Smartphone und Bedienung erklärt.

+ mehr erfahren

Hamburger Abendblatt / Bergedorfer Zeitung

Das Hamburger Abendblatt und die Bergedorfer Zeitung sind die regionalen Tageszeitungen, die in Hamburg für Hamburg erstellt werden. Neben der gedruckten Zeitung gibt es die Möglichkeit die Zeitung als digitale Ausgabe (E-Paper) zu lesen. Natürlich gebt es auch rund um die Uhr Nachrichten auf den Onlineseiten.

+ mehr erfahren

Hamburger Sparkasse

Die 100 Haspa-Filialen wurden in den letzten Jahren zu vielseitigen Nachbarschaftstreffs umgebaut, um den Zusammenhalt im Stadtteil zu stärken und die Lebensqualität aller zu verbessern. Die Filialteams vernetzen Initiativen und Projekte, geben nachhaltigen Unternehmen eine Plattform und laden zu Beratungs- und Informationsveranstaltungen ein. Für alle, die z.B. den Einstieg ins Online-Banking noch vor sich haben, gibt es regelmäßig Workshops, bei denen man sich alles in Ruhe erklären und zeigen lassen kann. Die Veranstaltungsreihe „Online-Banking für Senioren“ ist kostenlos und offen jeden – auch wenn man kein Kunde der Haspa ist.

+ mehr erfahren

Hamburger Volkshochschule

Unser Motto: Bildung für alle! Wir sind ein Ort der sozialen Begegnung, an dem Toleranz, Respekt und Verständnis für unterschiedliche Sichtweisen gefördert werden. 1919 gegründet, sind wir die traditionsreichste und bekannteste öffentliche Weiterbildungseinrichtung der Freien und Hansestadt Hamburg für das Lernen Erwachsener.

+ mehr erfahren

Hamburger Volkshochschule

Mit ihren 6 Regionen sorgt die Hamburger Volkshochschule für einen flächendeckenden Zugang zu Weiterbildung in allen Stadtgebieten. Hier sind die Regionen Bergedof/Billstedt, Nord und Harburg/Finkenwerder dabei.

+ mehr erfahren

Hospital zum Heiligen Geist

Das Hospital zum Heiligen Geist ist Hamburgs älteste Stiftung – die Zukunft im Blick! Als einer der größten Anbieter in Hamburg für alle Lebensphasen im Alter verbinden wir heute Tradition und christliche Werte mit der Zukunftsorientierung einer modernen Einrichtung. Als gemeinnützige Stiftung sind wir der Zukunft verpflichtet.

+ mehr erfahren

Kirche in Niendorf

Der Computer-Treff der Kirche in Niendorf veranstaltet jeweils mittwochs und donnerstags Smartphone-, Tablet- und Computersprechstunden. 3 Teamer geben Hilfen bei individuellen Problemen mit den Geräten in einer 1:1 Situation.

+ mehr erfahren

Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein

Wir haben die Aufgabe, die Versorgungsstrukturen des Landes Schleswig-Holstein im Bereich Demenz auszuweiten, zu verbessern und qualitätsgesichert zu erhalten. Lücken in der Versorgung sollen erkannt und geschlossen werden. Als Leitgedanke gilt: „ambulant vor stationär“.

+ mehr erfahren

Kulturkreis Walddörfer e.V.

Seit über 45 Jahren besteht er, der Kulturkreis Walddörfer e.V., und kümmert sich um Kulturangebote vor Ort. Die Belebung des Stadtteils, leicht erreichbare Angebote aller Kultursparten, Möglichkeiten und Räume für Begegnungen und Gedankenaustausche aller Bürgerinnen und Bürger waren und sind stets unser Hauptanliegen.

+ mehr erfahren

Körber-Stiftung

Gesellschaftliche Verbesserungen brauchen Dialog und Zusammenarbeit. Wir stellen uns mit operativen Projekten, unseren Netzwerken und mit starken Kooperationspartner:innen den Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Das KörberHaus ist ein Ort für alle Generationen und Kulturen. Zusammen mit dem Bezirksamt Bergedorf und acht weiteren Partner:innen gestalten wir in Hamburg-Bergedorf den neuen Treffpunkt für mehr Miteinander und eine lebendige Bürgergesellschaft.

+ mehr erfahren

Leben im Alter Kirchenkreis Hamburg-Ost

"Leben im Alter" ist eine Fachstelle des Kirchenkreis Hamburg-Ost. Wir bieten Bildungsangebote für Menschen 50+ an. Unsere Angebote, digital oder analog, richten sich an jeden, der Lust hat, etwas Neues für sich zu entdecken.

+ mehr erfahren

LOLA Kulturzentrum e.V.

LOLA ist ein Kulturzentrum im Hamburger Osten und ist seit 1992 der kulturelle Treffpunkt in Bergedorf und Umgebung. Monatlich stehen bis zu 15 Veranstaltungen auf dem Programm, darunter Konzerte, Kabarett, Comedy, Poetry Slams, Ausstellungen, Kindertheater, Discos. Aber auch Kurse und Workshops sind Teil des LOLA-Programms.

+ mehr erfahren

Miniatur Wunderland Hamburg GmbH

Das Miniatur Wunderland ist die größte Modelleisenbahn der Welt und sie wächst seit dem Jahr 2000 stetig. Zuletzt wurde der 11. Abschnitt Rio de Janeiro und "Die Welt von oben" am 03. Mai 2023 eröffnet. Weitere Modellbau-Abschnitte sind bis in das Jahr 2028 geplant. Das Miniaturwunderland hat von Anfang an das Prinzip der offenen Baustellen und Werkstätten verfolgt. Das heißt, dass die Besucherinnen und Besucher den Modellbauerinnen und -bauern im Miniatur Wunderland immer über die Schulter schauen und miterleben können, wie eine neue Landschaft entsteht.

+ mehr erfahren

Oll Inklusiv gUG

Bei OLL INKLUSIV geht es darum wie man Senioren & Senioritas und Menschen 60+ ins aktuelle Geschehen einbezieht, inkludiert in eine Welt, die immer noch uns allen gehört: den jungen und den alten Menschen, egal ob in der digitalen Welt oder analog.

+ mehr erfahren

PCafe

Das PCafe ist ein Ort, an dem ältere Menschen ohne oder nur mit geringen digitalen Kenntnissen von Smartphones, Table und Co. geholfen wird. Die ehrenamtlichen Beraterinnen und Berater unterstützen die Seniorinnen und Senioren bei Fragen und Problemen. Zudem bietet das PCafe Beratung, um das Gelernte zu festigen.

+ mehr erfahren

Seniorenbüro Hamburg

Das SeniorenbüroHamburg e.V. ist eingemeinnütziger Verein, der das freiwillige und ehrenamtliche Engagement ältererMenschen fördert. Freiwillige engagieren sich eigenständig, kreativ und unabhängig in vielfältigen Projekten und Stadtteil-Treffpunkten.

+ mehr erfahren

Seniorenservice Plus Harburg

Der Seniorenservice Plus Harburg ist ein Projekt des Vereins zur Förderung des Einzelhandels mit Nahrungs- und Genussmitteln e. V. Wir begleiten (bedürftige) ältere Menschen zum Einkaufen, Arzt oder zu Ausflügen. Darüber hinaus bieten wir interessierten Senior*innen einen ersten Einstieg in das Thema Smartphone und PC.

+ mehr erfahren

TechTandem

Wir bieten am 14. März 2024 eine Sprechstunde für SeniorInnen am Marion Dönhoff Gymnasium an. Wir beantworten Ihnen Fragen zu Ihrem Gerät und klären Sie über die Funktionen Ihres Handys auf. Bei Interesse melden Sie sich unter der Telefonnummer 040 42893420 (10-11 Uhr) oder per E-mail techtandem@mdg-hamburg.de

+ mehr erfahren

Verbraucherzentrale Hamburg

Die Verbraucherzentrale Hamburg bietet Informationen, Beratung, Vorträge und Webinare sowie Publikationen zu (fast) allen Themen, die Verbraucher betreffen. Sie unterstützt Ratsuchende bei der Durchsetzung ihrer Interessen in Fragen des privaten Konsums – kompetent und anbieterunabhängig.

+ mehr erfahren

Verbraucherzentrale Schleswig Holstein

Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein ist ein unabhängiger, gemeinnütziger, eingetragener Verein, der Verbraucherinnen und Verbraucher in Konsumfragen und bei Konflikten mit Unternehmen informiert, berät und unterstützt.

+ mehr erfahren